blogtitel-guenstigste-fluege1

„Wie findest du immer diese günstigen Flüge? Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.“ So oder so ähnlich klingen viele Freunde, wenn ich von unserer nächsten Reise erzähle. Oder der letzten, je nachdem 😉 .

Aber günstige Flüge zu finden ist gar kein Hexenwerk. Heute möchte ich dich an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Deswegen gibt es einige Tipps, vor allem wie du die günstigsten Flüge findest.

Pauschalreise? Nein danke.

Da wir nicht Pauschal reisen, ist der Flug meistens der größte Kostenfaktor. Ich versuche immer, unsere Reisen so günstig wie möglich zu buchen. Es kann also durchaus sein, dass ich mehrere Wochen suche, vergleiche und recherchiere.

Du hast schon auf 5 Seiten nach Tipps gesucht, wo du günstige Flüge findest? Ich verspreche dir, hier gibt es neue Infos

Bevor ich nach Flügen suche, habe ich nur einen groben Zeitraum. Hier als Beispiel irgendwann zwischen dem 10. April und 10.Mai.

Ich versuche, so früh wie möglich zu buchen. Meistens mindestens sechs Monate im Voraus!

(Falls du das nicht möchtest, oder kannst, ist das auch kein Problem. Günstige Flüge findest du trotzdem 😉 )

Das macht natürlich nur Sinn, wenn die jeweiligen Flugpläne bereits draußen sind.

Der Sommerflugplan wird  meistens im September/Oktober veröffentlicht, der Winterflugplan im April. Manchmal kommen diese auch nur Etappenweise raus.

Falls du also zu einem entfernten Datum kaum Flüge findest, wird es daran liegen. Was nicht bedeutet, dass es nicht günstig sein kann. Die Airlines veröffentlich Ihre Pläne nämlich alle an unterschiedlichen Tagen 😉

Erster Anlaufpunkt: momondo

Momondo hat für mich einige Vorteile gegenüber anderen, immer wieder empfohlenen Suchmaschinen wie Skyscanner.

Du siehst neben deinen genauen Daten, was die Flüge im restlichen Monat kosten. Anders als bei der Monatssuche von Skyscanner, wo du dich früh festlegen musst.

Tagesvergleich bei Momondo - die günstigsten Flüge

Als Abflugtag versuche ich auch immer einen Mittwoch oder Donnerstag zu nehmen, meistens ist das günstiger. Das kommt aber leider auch immer sehr auf das Ziel an. Im Beispiel oben ist der Montag am günstigsten. Flexibilität ist alles. Und wenn es nur drei Tage sind, an denen du variieren kannst. Mein momentaner Favorit ist tatsächlich der Donnerstag 🙂 .

Gabelflüge – warum Zwischenlandungen nicht sinnvoll nutzen?

Wenn ihr einen Gabelflug buchen möchtet, macht es Sinn, erstmal die Teilstrecken zu checken.

Solltest du also von Frankfurt nach Bangkok fliegen möchtest und zurück von Kuala Lumpur nach Frankfurt, solltest du erst die günstigsten Preise für die Strecke Frankfurt – Bangkok und Kuala-Lumpur – Frankfurt recherchieren.

Die meisten Suchmaschinen können für Gabelflüge nämlich nur mit festen Daten suchen.

Flug 1 ist am 01.04 am günstigsten, Flug 2 am 12.04.

Dann gibst du diese Daten so bei einer Flugsuchmaschine deiner Wahl ein. Fall du jetzt andere Airlines, oder teurere Preise erhältst, musst du nochmal an den Daten basteln. Meistens erhältst du aber so den günstigsten Flug.

Ich suche auch immer nach Gabelflügen, wenn ich eine Route nur mit Zwischenstopp finde. Oft ergibt sich so ein günstigerer Preis oder ein Stopover. Wenn du also etwas mehr Zeit hast, kannst du so sehr günstig interessante Orte entdecken. Viele Airline bieten nämlich kostenlose Stopover, meistens bis drei Tage, an. Ein Beispiel für einen Stopover in Island auf dem Weg in die USA findest du hier.

Bei allen Golf-Airlines (Emirates, Etihad, Quatar) landest du am Arilinehub zwischen. Wenn du dort sowieso eine Zwischenlandung hast, kannst du auch direkt die Städte erkunden. Allerdings ist ein Stopover hier nicht immer kostenlos, schau also genau, ob der Flug so nicht teurer wird.

Du wolltest immer schon verschiedene Abflug- und Ankuftflughäfen gleichzeitig vergleichen?

Dann solltest du dir mal die Matrix Suche (mittlerweile) von Google anschauen. Nicht zu verwechseln mit der Google Flug Suche!

Manchmal findest du einfach keinen günstigen Flug.

Mir passiert das oft, wenn ich Flüge in Gegenden suche, die ich gar nicht kenne. Will heißen: ich weiß, dass Flüge von Düsseldorf nach Miami für 400 EUR regelmäßig zu haben sind. Sehe ich jetzt einen Flug, der 300 EUR kostet, ist das sehr günstig und ich buche. Für 600 EUR wäre er zu teuer. Ich weiß auch, dass Flüge nach Kuala-Lumpur fast immer günstiger sind als nach Bangkok. Und dass es sich lohnt, statt von Frankfurt ab Düsseldorf zu fliegen.

Geht es jetzt aber irgendwo hin, wo ich keine Ahnung von den Preisen habe, war ich aufgeschmissen. Ewig langes googlen war die Folge. Ist jetzt Dallas der günstigste Flughafen oder Houston? Lieber von Düsseldorf oder Frankfurt? Oder doch von Berlin?

Letztes Jahr habe ich mir einen Wolf gesucht, um nicht 1.000 EUR für einen Flug nach Houston zu bezahlen.

Total genervt habe ich dann durch Zufall die Lösung gefunden: ITA Sofware. Matrix Flugsuche.

Das Tool sieht nicht schön aus, ist auf englisch und auch nicht unbedingt benutzerfreundlich. Aber es ist echt krass!

Du kannst hier verschiedene Abflug-Flughäfen, verschiedene Ankunft-Flughäfen und Zeiten eingeben.

Die Matrix schlägt dir die umliegenden Flughäfen vor (bis 2.000 Meilen) du brauchst also noch nicht mal wissen, was in der Nähe so ist 😉

Google Matrix Suche IATA

Du kannst dann einfach die selektieren, die passen könnten. Das gilt sowohl für den Start-Flughafen als auch den Ziel-Flughafen. Aufgelistet sind hier alle Flughäfen. Also auch die ganz kleinen Flugplätze. Wenn dir der Name gar nichts sagt, lass ihn besser raus.

Bei den Daten kannst du insgesamt maximal vier Tage durchsuchen: 2 vor und 2 nach deinem eingegebenen Datum.

Aber Achtung, je mehr du eingibst, desto länger dauert die Suche und es wird richtig unübersichtlich.

Ganz wichtig: Du kannst hier nicht buchen! Die Preise sind aber realistisch und so auch bei den bekannten Flugsuchmaschinen buchbar.

Sei offen  für alles – Expedia Click & Mix

Du wunderst dich, dass ich Expedia erwähne? Was viele nicht wissen: neben Pauschalreisen kannst du hier auch alles einzeln buchen. Das lohnt sich aber oft nicht.

Wenn du aber neben dem Flug auch noch ein Hotel buchen möchtest, kannst du immer noch mal bei expedia vorbei gucken. Hier gibt es die Click & Mix Suche. Wenn du Flug und Hotel kombinierst, gibt es Rabatte.

Es macht aber Sinn, vorher schonmal einen günstigen Flug zu suchen und mit diesen Daten dort dann zu vergleichen.

Die Rabatte gibt es auch, wenn du z.B. nur das Hotel für die erste Nacht buchen möchtest. Der Zeitraum für das Hotel kann von dem Flug abweichen.

Click & Mix gibt es auch für Flug + Mietwagen. Hier sind mir aber die Mietwagenkonditionen zu undurchsichtig (SB nicht abwählbar etc.) deswegen habe ich das noch nicht gebucht.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der Mietwagenbuchung über Expedia gemacht? Ich freue mich über eine Kommentar dazu! =)

One way Tickets

Hach, das klingt so schön nach Freiheit. One-Way Ticket. Aber natürlich fliegen wir auch wieder zurück 😉

Nur ganz kurz, weil es ziemlich simpel ist:

Bei unserem nächsten Flug nach Gran Canaria war es günstiger Hin- und Rückflug einzeln zu buchen statt zusammen. Überprüfe also immer auch nochmal die Preise für ein One-way Ticket.

Das funktioniert übrigens sehr oft, wenn du mit zwei verschiedenen Airlines hin und zurück fliegst. Bei den Buchungsseiten findest du das unter „nur Hinflug“ – klingt das nicht langweilig? Mir gefällt One-Way Ticket viel besser.

Die Krux mit dem Gepäck bei „normalen Flügen“

Für Flüge, bei denen Datum sowie Abflug- und Ankunftsflughafen vorher ziemlich klar sind und ich einfach nur einen günstigen Flug brauche, benutze ich kayak.de.

Ich mag die Seite einfach! Sie ist übersichtlich, leicht zu bedienen und vor allem kann ich hier nach den Endpreisen mit Gepäck suchen.

Ohne Gepäck ist vielleicht Rayanair am günstigsten, muss ich aber einen Koffer aufgeben, kann das ganz anders aussehen. Bei den meisten Suchmaschinen musst du dich dann erst durch die Buchung klicken um den Endpreis zu sehen. Bei Kayak kann ich einfach angeben, wie viel Gepäck ich aufgeben möchte und bekomme direkt den Endpreis.

Achtung: Kayak zeigt dir zwar den Preis mit Gepäck an, wenn du dann aber buchst musst du das Gepäck nochmal manuell hinzufügen.

Achso, bevor ich irgendwas buche, gucke ich auch immer nochmal bei der Airline selbst. Bei Ryanair ist es z.B. direkt eigentlich immer günstiger.

Negative Bewertungen sollten dich nicht vom Buchen abhalten. Flighttix.

Lustige Kotztüte von Air Berlin

Wir fliegen im April auf die Seychellen – das Reiseziel ist jetzt nicht unbedingt als günstig bekannt. Vor allem die Flüge reißen ein großes Loch in die Kasse.

Ich habe Flüge mit Etihad für 577 EUR gefunden – bei Flighttix. Der gleiche Flug kostete bei sämtlichen Suchmaschinen und Etihad direkt ca.850 EUR.

Klingt erstmal zu schön um wahr zu sein. Nach einer kurzen Recherche habe ich dann auch eigentlich nur negatives über Flighttix gefunden, allerdings betraf das vor allem das Umbuchen oder stornieren von Flügen. Außerdem würde es ewig dauern, bis die Tickets da sind.

Umbuchen werden wir nicht. Falls wir doch stornieren sollten, haben wir eine Reiserücktrittsversicherung. Flugtickets habe ich bestimmt seit 5 Jahren nicht mehr gesehen.

Kurz abgewägt: aber die Strände auf den Seychellen sehen zuuu toll aus 😉

Also haben wir die Flüge gebucht.

Bislang hat alles gut geklappt. Der Buchungscode für die jeweiligen Airlines (AirBerlin und Etihad) war sofort da, Flüge wurden dort auch direkt als gebucht und bestätigt angezeigt.

Die „E-Tickets“ von Flighttix kamen ca. 7 Tage später – aber ganz ehrlich? Wofür brauche ich die noch, die Flüge sind drin und bestätigt. Ob ich dann die Bestätigung von Flighttix direkt oder erst 10 Tage später bekomme, ist mir ziemlich egal 😉

Bislang habe ich also nur gute Erfahrungen mit Flighttix gemacht. Falls sich dadran etwas ändern sollte, gibt es ein Update.


Falls ihr bis hier hin durchgehalten habt, und euch fragt was ich anfangs eigentlich alles geschrieben habe, gibt es hier nochmal eine Zusammenfassung:

  • Flüge früh buchen. Am besten sechs Monate vorher
  • Abflug Mittwoch/Donnerstag. Nicht auf den Samstag fixieren
  • Für den günstigsten Flug in einem bestimmten Zeitraum Momondo nutzen
  • Bei Gabelflügen erst die jeweiligen Teilstrecken suchen
  • Stopover einbauen und so neue Städte entdecken
  • Wenn du keinen Plan von nichts hast hilft dir die Matrix Suche
  • Expedia Click & Mix Flug + Hotel ausprobieren
  • Bei den Airlines direkt den Preis überprüfen
  • One way Ticket: hin und Rückflug einzeln buchen
  • Billigairlines mit Gepäck über kayak suchen

Du hast noch weitere Tipps um Flüge möglichst günstig zu buchen? Dann schreibt sie mir in die Kommentare. Geld sparen ist immer gut 😉

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

So findest du die günstigsten Flüge – garantiert

Kommentar verfassen